Datenschutzerklärung

Gleichermaßen, ob Sie Frau Rechtsanwältin Andrea Lang (nachfolgend: Frau RAin Lang) als Rechtsanwältin, Mediatorin oder als Coach beauftragen, nimmt Frau RAin Andrea Lang den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Frau RAin Lang diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden (gemäß den Anforderungen der Art. 13 und 14 DSGVO).

 

NAME UND ANSCHRIFT DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN SOWIE DES VERANTWORTLICHEN GEM. ART. 4 ABS.  7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Rechtsanwaltskanzlei:

Andrea Lang, Burgweg 11a, 82418 Seehausen,
Tel.: 08841 / 678 498
Fax: 08841 / 678 499
Email: info@kanzlei-andrea-lang.de

Website: www.kanzlei-andrea-lang.de

 

Die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des BayDSG sowie des Verantwortlichen gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO lauten:
Frau Rechtsanwältin Andrea Lang, Burgweg 11a, 82418 Seehausen,
Tel.: 08841 / 678 498
Fax: 08841 / 678 499
Email: info@kanzlei-andrea-lang.de 

 

DATENSCHUTZINFORMATIONEN BZGL. DIESES INTERNAUFTRITTS

Diese Erklärung gilt nur für Seiten, die im Verantwortungsbereich von Frau Rechtsanwältin Andrea Lang LL.M. (Hons) / Univ. Cant. liegen. Wenn Sie innerhalb dieses Angebots Seiten abrufen, unterliegt dies Ihrer freien Entscheidung. Bei Ihrem Zugriff auf meine Seiten werden auf meinem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die jedoch allenfalls in Verbindung mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss eine Identifizierung zuließen. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll enthält der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:
• IP-Adresse des anfordernden Rechners
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• die vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode und der Zugriffsstatus
• Seite, von der aus die gewünschte Funktion veranlasst wurde
• Name der angeforderten Datei
• der verwendete Browsertyp und das verwendete Betriebssystem
• übertragene Datenmenge.
Die gespeicherten Daten werden zur Nutzung des Internetangebots und zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Angriffe auf den Web-Server verwendet. Eine weitere Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 

 

WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Frau RAin Lang gibt Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn
a) Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
b) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
c) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
d) dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Ich setze Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting meiner Websites) ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DSGVO. Ich wähle dabei meine Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrolliere diese regelmäßig und haben mir ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DSGVO einhalten.

 

COOKIES

Für den Betrieb der Webseite nutze ich Cookies. Dies sind Dateien, die ihr Browser bei Besuch meiner Webseite auf ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuchs und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes meiner Webseite. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen meiner Website nutzen können. 

 

KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL / POST/ FAX 

Bei der Kontaktaufnahme mit mir per Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Mit der telefonischen oder schriftlichen Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse oder der eigenständigen Übersendung einer E-Mail an Frau RAin Lang erklären Sie sich auch inzident ohne eine mit Frau RAin Lang zuvor vereinbarte schriftliche Einverständniserklärung einverstanden, dass die Korrespondenz zwischen Ihnen und Frau RAin Lang mittels E-Mails an Ihre genannte E-Mail-Adresse erfolgen darf. Frau RAin Andrea Lang und Sie sichern sich gegenseitig zu, dass Dritte keinen Zugang zu den jeweiligen Email-Accounts haben.

Ich kann Ihre Angaben und Kontaktanfrage in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder einem vergleichbaren System speichern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Rechtsanwälte müssen personenbezogene Daten löschen, wenn keine Rechtsgrundlage mehr für deren Speicherung besteht. Dies ergibt sich aus dem Grundsatz der Speicherbegrenzung (Art. 5 Abs. 1 e) DSGVO) und aus Art. 17 DSGVO. Art. 17 Abs. 3 b) DSGVO sieht vor, dass die Löschung nicht erforderlich ist, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfolgt, die die Verarbeitung erfordert. Dies können z. B. folgende Fälle sein: berufsrechtliche Aufbewahrungspflicht für Handakten (sechs Jahre gem. § 50 Abs. 1 Satz 2 BRAO), Pflicht zur Durchführung einer Interessenkollisionsprüfung bei Übernahme eines Mandats (§ 43a Abs. 4 BRAO), Aufbewahrungspflicht für Rechnungen (zehn Jahre gem. § 14b UStG) oder ggf. Orientierung an Verjährungsfristen (bis zu max. 30 Jahre) auch im Interesse des Mandanten. 

 

KONTAKTAUFNAHME PER TELEFON 

Bei der Kontaktaufnahme mit mir per Telefon wird Ihre Telefonnummer zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet und temporär im RAM / Cache des Telefongerätes / Displays gespeichert bzw. angezeigt. Die Speicherung erfolgt aus Haftungs- und Sicherheitsgründen, um den Beweis des Anrufs führen zu können sowie aus wirtschaftlichen Gründen, um einen Rückruf zu ermöglichen. Im Falle von unberechtigten Werbeanrufen, sperre ich die Rufnummern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Telefonnummer ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Bei Entsorgung des Gerätes werden alle Daten gelöscht und der Speicher ggf. zerstört. Sie können die Anzeige der Telefonnummer verhindern, indem Sie mit unterdrückter Telefonnummer anrufen.

 

ANALYSE-TOOLS

Ich nutze auf meiner Webseite den Webseiten-Analysedienst für Webseiten von Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (s.o.) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
    werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP- Masking).
    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; ich weise jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de)

Bei Nutzung des Dienstes Google Adwords Conversion Tracking wird, sofern Sie über eine Anzeige bei Google auf diese Seite gelangt sind, ein Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt. Dies dient der Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Webseite. Das Cookie ist 30 Tage gültig. Eine Identifizierung der Person erfolgt nicht, allerdings die Beobachtung, ob der Nutzer über eine Google Werbeanzeige auf die Seite gelangt ist.

Diese Nutzung können Sie verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers das Setzen entsprechender Cookies ablehnen. 

 

BETROFFENENRECHTE

Sie haben:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
    Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre von Frau RAin Lang verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft erhalten über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei Frau RAin Lang erhoben wurden.
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
    Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger bei Frau RAin Lang gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
    Sie können gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei Frau RAin Lang gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
    Sie können gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei Frau RAin Lang gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und Frau RAin Lang die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Frau RAin Lang bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Widerruf einer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
    Sofern Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten Frau RAin Lang gegenüber abgegeben haben, haben Sie das Recht, diese erteilte Einwilligung jederzeit Frau RAin Lang gegenüber zu widerrufen. Konsequenz ist, dass Frau RAin Lang die Datenverarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruhte, zukünftig nicht mehr fortführen darf.
  • Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO
    Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Kanzleisitzes von Frau RAin Lang wenden.
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an meine zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse meiner Kanzlei formlos mitzuteilen. 

 

OFFENLEGUNG UND WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN 

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden außer aufgrund evtl. gesetzlicher Verpflichtung nicht weitergegeben und für keine anderen Zwecke als die oben genannten verwendet.

 

EXTERNE LINKS 

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Frau Rechtsanwältin Lang  hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Frau Rechtsanwältin Lang hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für Frau Rechtsanwältin Lang ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

 

DATENSICHERHEIT

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte meiner Webseite verschlüsselt nach dem SSL Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von mir und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

 

DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTSTAATEN

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen. 

 

EINBEZIEHUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Mit der Kontaktaufnahme erfolgt die Einwilligung in die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Verarbeitung und Nutzung der jeweiligen Personen bezogenen Daten.

 

STAND UND AKTUALISIERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 14.06.2020. Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder anzupassen.